EUC Europa-Championat

Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

Die Geschichte des EUC

Es begann 1992

DBV

1992 beschloss der Deutsche Bowling Verband e.V., den Hausligamannschaften, die stets nur in den eigenen Hallen spielten, einmal im Jahr etwas Großes zu offerieren. Das "Deutschland-Finale" wurde ins Leben gerufen und erstmals in Heidelberg veranstaltet. Es gab viel Zustimmung und bereits zehn Teams waren vor Ort.

Der Verband verschrieb sich von Anfang an dem prozentualen Handicap, um leistungsschwächeren Spielern bessere Chancen einzuräumen. Dies wurde damals in Deutschland noch selten genutzt.

In den darauf folgenden Jahren wanderte das "Europa-Championat", wie es sich jetzt nannte, mit einem wachsenden Teilnehmerfeld von Bremen über Duisburg, Nürnberg und Frankfurt nach Ludwigshafen am Rhein. Seit 2014 hat es in der 36-Bahnen-Anlage des Felix Bowling Centers nun eine Heimat gefunden.

05. - 07.07.2019, Felix Bowling Ludwigshafen

28. EUC / 20. Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

06. - 08.07.2018, Felix Bowling Ludwigshafen

27. EUC / 19. Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

EUC-Logo 2018
Platzierungen der BVK-Teams

EUC Finale (36 Teams)

  • 2. Platz: All Star Team
  • 14. Platz: Steelers
  • 18. Platz: Die Unbeugsamen

Team Breitensport (88 Teams)

  • 16. Platz: Steelers
  • 44. Platz: Die Unbeugsamen
  • 45. Platz: Bermuda Dreieck
  • 58. Platz: All Star Team
  • 78. Platz: Die Pinschoner

07. - 09.07.2017, Felix Bowling Ludwigshafen

26. EUC / 18. Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

EUC-Logo 2017
Platzierungen der BVK-Teams

EUC Finale (36 Teams)

  • 13. Platz: Bermuda Dreieck
  • 28. Platz: Die Unbeugsamen

Team Breitensport (92 Teams)

  • 21. Platz: Bermuda Dreieck
  • 37. Platz: Die Unbeugsamen
  • 75. Platz: Fortuna im Glück

14. - 17.07.2016, Felix Bowling Ludwigshafen

25. EUC / 17. Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

EUC-Logo 2016
Platzierungen der BVK-Teams

EUC Finale (36 Teams)

  • 12. Platz: 1. FC Hamster
  • 16. Platz: Best of the Rest
  • 21. Platz: K-Town Raiders

Team Breitensport (92 Teams)

  • 21. Platz: 1. FC Hamster
  • 24. Platz: Best of the Rest
  • 40. Platz: K-Town Raiders
  • 60. Platz: Fortuna Kaiserslautern

03. - 05.07.2015, Felix Bowling Ludwigshafen

24. EUC / 16. Deutsche Meisterschaften Team-Breitensport

EUC-Logo 2015
Platzierungen der BVK-Teams

EUC Finale (36 Teams)

  • 2. Platz: Die Unbeugsamen
  • 3. Platz: BVK Allstars
  • 7. Platz: No Balls No Glory
  • 25. Platz: Fortuna Kaiserslautern
  • 26. Platz: Drei Dicke, ein Dünner

Team Breitensport (92 Teams)

  • 5. Platz: Die Unbeugsamen
  • 7. Platz: BVK Allstars
  • 25. Platz: No Balls No Glory

EUC

Das Europa-Championat gilt als Höhepunkt jeder Liga-Saison. Teilnehmer sind die Siegerteams der Haus- und DBV-Ligen aus Deutschland, BeNeLux, Österreich und der Schweiz.

Team-Breitensport

Im Rahmen des EUC werden die offiziellen „Deutschen Meisterschaften Team-Breitensport“ durchgeführt. Dieser Wettbewerb wird im Gegensatz zum EUC ohne Handicap gespielt. Der Titel ist deutschen Mannschaften vorbehalten.