Bowling Verein Kaiserslautern

BVK-Turniere 2017 / 2018

/Ergebnisse und Bilder der Vereinsturniere

Osterturnier

30. März 2018

Spielmodus: 9 Pin No Tap

Mit einem Glas Sekt zum Empfang und der Vorfreude auf die bevorstehenden Ostertage herrschte beim diesjährigen Osterturnier des BVK eine fröhliche und ausgelassene Stimmung. Die Sitzplätze rund um das Frühstücksbuffet in der Sportsbar waren nahezu restlos belegt.

Auf den Bahnen versammelten sich 48 spielfreudige Mitglieder für den "Wettkampf" um bunte Ostereier und Schokolade. Nun ist es nicht so, dass man sich die Eier nicht selbst kaufen könnte - allerdings macht es wesentlich mehr Spaß, wenn man sie nach einem Doppelstrike ins Körbchen legen kann :)

Für den unbedarften Beobachter des Turniers mag ein Blick auf die Punktemonitore sehr einschüchternd wirken: Ein X reiht sich ans nächste, und sieben 300er Spiele sind schon sehr beeindruckend. Als Hintergrundinfo ist es wichtig zu wissen, dass je nach Handicap des Spielers ein 6er, 7er, 8er oder 9er Anwurf genügt, damit ein Strike gewertet wird. Aber das sollte nicht unterschätzt werden. Denn gerade wer nur einen 9er Anwurf benötigt, dem bleiben oft acht Pins stehen - c'est la vie.

Nach Beendigung des Turniers warteten die Teilnehmer auf die Ergebnisauswertung durch Thomas. Um die Zeit zu verkürzen, spendierte der BVK allen leckere Pizzen.

Die Auswertung wurde in drei Gruppen unterteilt: Zum einen spielten unsere Freunde von der Lebenshilfe. Hier konnte sich wieder Markus durchsetzen, knapp vor Kerstin mit sechs Punkten Vorsprung. Der dritte Platz ging an Josef. Bei den Damen ging der dritte Platz an Claudia, knapp mit fünf Punkten Rückstand auf Christa, die in der dritten Runde ein "perfektes Spiel" ablieferte. Siegerin war Marianne, die in allen drei Spielen sehr gute Ergebnisse erzielte. Die drei Erstplatzierten der Herren warfen mit den 300ern nur so ums sich. Der Drittplatzierte Manfred im dritten Spiel, ebenso Andreas auf den zweiten Platz und mit knappen neun Punkten Vorsprung im Gesamtergebnis. Absoluter Spitzenreiter aber war Dominik, der zweimal das 300er schaffte und das dritte im zweiten Spiel nur knapp verfehlte.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern und wünschen euch frohe Ostern!!!

Weihnachtsturnier

17. Dezember 2017

Spielmodus: Triple-XXX

Alle Jahre wieder ... und immer wieder schön! Traditionsgemäß trafen sich die Mitglieder des BVK mit Gästen am Sonntag, den 17. Dezember, zum beliebtesten Turnier des Jahres. Die vorweihnachtliche Stimmung, verbunden mit der Vorfreude auf ruhige, besinnliche Tage mit Freunden und Familie, lockte an die 50 Gäste an das Frühstücksbuffet und anschließend fast genauso viele auf die Bowlingbahnen.

Gespielt wurde wieder im Doppel, zwei Serien zu je drei Spielen. In der ersten Serie warf ein Spieler an, der andere musste räumen. In der zweiten Serie spielten die Partner jeweils im Wechsel den eigenen Frame. Die Ergebnisse des jeweils besten Frames wurden in ein imaginäres viertes Spiel übertragen. Letztendlich kam es bei dem Triple XXX-Turnier nicht auf das eigentliche Spielergebnis an, sondern darauf, Strikes und Spares im vierten Spiel in die strategisch wichtigen Frames übertragen zu können. Diese Punkte einschließlich Handicap ergaben die Platzierung.

Mit dem vom BVK gesponserten Glühwein in Bauch und Kopf versammelten sich alle nach dem Turnier in der Sportsbar zur Verkündung der Ergebnisse. Dieses Jahr unschlagbar: Unsere Youngsters Kim und Sebastian. Beide dominierten von Anfang an bereits bei den Nettoergebnissen, und trotz wenig Handicap holten sie sich mit Abstand den Punktsieg. Das einzige Damendoppel der Runde, Christa und Gerdi, sicherte sich Platz 2, dicht gefolgt von Claudia und Ralf auf dem 3. Platz.

Anschließend eröffnete der Nikolaus, sichtlich erschlankt, gesanglich die Weihnachtsfeier und lud die Gäste ein mitzusingen. Engelsstimmen waren keine zu vernehmen, was der Stimmung allerdings - vielleicht wegen des Glühweins - keinen Abbruch tat. In gemütlicher Runde saß man beisammen und verfolgte gespannt, ob Fortuna einem hold war und Tina das passende Los zog, welches mit der Turnieranmeldung vergeben worden war.

Wer bei der Verlosung im ersten Durchgang leer ausgegangen war, durfte bei der Sonderverlosung auf einen der drei geschmückten Weihnachtsbäumchen hoffen. Diese gingen ausnahmslos an unsere Freunde von der Lebenshilfe, die ihr Glück kaum fassen konnten und sich rießig freuten.

In diesem Sinne wünschen wir allen frohe Weihnachten, geruhsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2018!

Bowltoberturnier

31. Oktober 2017

Spielmodus: 3 Spiele Scratch + Handicap

An Halloween lud der Vorstand des BVK zum Bowltoberturnier. Den bereits merklich abgekühlten Außentemperaturen trotzten die Gäste bei einem zünftig bayrischen Frühstück mit Weißwurst, Brezel und Bier. Natürlich kamen auch die Freunde der klassischen Frühstücksvariante mit Rührei, Wurst und Marmelade nicht zu kurz.

Die etwas weniger geübten Spieler erhielten ihren Halloween-Grusel-Gänsehauteffekt beim Turnier auf den sehr gut geölten Bahnen. Der Laune tat dies keinen Abbruch, denn der Mix aus Oktoberfestmusik und Oldies der 80er war wirklich äußerst gelungen und führte zu einer ausgelassenen, sing- und schunkelfreudigen Turnierstimmung.

Auch unsere Freunde von der Lebenshilfe waren wieder mit Begeisterung und Spielfreude dabei. Die Dienstagsgruppe rollt die Bälle mittlerweile so gut, dass die Ergebnisse der Lebenshilfe und die der anderen Spieler in eine Wertung flossen.

Sieger der Scratch-Wertung (die tatsächlich erzielten Pins im Spiel) waren auf Platz 1 Tina Kirsch mit 579 Pins, Ralf Rieß mit 558 Pins und Thomas Helfrich mit 477 Pins. Bemerkenswert: Markus Delarber von der Dienstagsgruppe verpasste bei der Nettowertung das Treppchen nur knapp mit 473 Pins.

Entschädigt wurde er allerdings bei der Handicap-Wertung: Mit 608 Pins erreichte er Platz 3, dicht hinter dem zweitplatzierten Dominik Böhres mit 619 Pins. Platz 1 ging absolut verdient an Sebastian Helfrich mit 643 Pins. Dieser hatte bereits die Netto-Wertung gewonnen mit einem Spitzenergebnis von 607 Pins in den drei Spielen - allerdings durfte er nicht zwei Preise mit nach Hause nehmen.

Alles in allem ein schöner Tag mit einem kleinen, aber spaßigem Turnier.

Spiel und Spaß

Spielspaß unter Wettkampfbedingungen: Jedes Jahr finden im Bowlingverein neben den Hausligen zahlreiche interne Turniere statt. Diese werden neben den Siegprämien begleitet von Musik, Häppchen, Süßigkeiten und vorab von einem gemeinsamen Frühstück.

Das gesellige Beisammensein und der Spaß am Bowlingsport verbindet alle.